Luftbild Amt Crivitz: C. Heckendorf
 

Heiraten im Amt Crivitz Standesamt bietet traumhafte Trauorte an

Das Amt Crivitz ist durch die Fusion der ehemaligen Ämter Banzkow, Crivitz und Ostufer Schweriner See entstanden und besteht aus den Gemeinden Banzkow, Barnin, Bülow, Cambs, Demen, Dobin am See, Friedrichsruhe, Gneven, Langen Brütz, Leezen, Pinnow, Plate, Raben Steinfeld, Sukow, Tramm und Zapel und der Stadt Crivitz. Das Amtsgebiet erstreckt sich entlang des Ostufers des Schweriner Sees bis zum westlichen Teil der Sternberger Seenlandschaft und der Lewitzlandschaft. Heiratswillige, die Ihren Wohnsitz in den genannten Gemeinden haben, müssen Ihre Eheschließung im Amt Crivitz anmelden. Hier steht Ihnen die Standesbeamtin zur Seite und beantwortet gerne alle ihre Fragen. Die Außenstellen in Banzkow und Rampe sind geschlossen.
Die Trauung kann im Amtsgebäude in Crivitz stattfinden. Wer sich einen besonderen Trauort wünscht, kann sich auch im Schloss Leezen, im Schloss Frauenmark oder im Schloss Basthorst das Ja-Wort geben.

 
Trauungen im Bürgerhaus Crivitz, Eingang
 
Trauungen im Bürgerhaus Crivitz
 
Trauungen im Bürgerhaus Crivitz, Trauzimmer
 

Aussentraustellen

 
Das Gutshaus Leezen ist ein neugotisches Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Es befindet sich in Leezen im Landkreis Ludwigslust-Parchim am Ostufer des Schweriner Sees.
 

DETAILS

Das Standesamt im Amt Crivitz im Landkreis Ludwigslust-Parchim bietet neben der Eheschließung im Amtsgebäude auch Trauungen im Schloss Leezen, im Schloss Frauenmark und im Schloss Basthorst an.

INFO

Amtsstr. 5, Crivitz

Di., Do. u. Fr.: 9.00 – 12.00 Uhr, Di. auch: 13.00 – 16.00 Uhr , Do. auch: 13.00 – 18.00 Uhr

 
 
Brochure des Standesamt Amt Crivitz kostenfrei bestellen.
 

MAGAZIN DES STANDESAMTES

Alles nochmal genau nachlesen, schriftlich. Das Hochzeitsmagazin des Standesamt Amt Crivitz kostenfrei bestellen.